An der Laufdecke im Gründerzeit – Treppenhaus wurde eine Holzmalerei mit Pinsel, Modler und vertreibe aufgetragen. An der Deckenmalerei befindet sich zudem eine Schablonentechnik mit Ritzer, Band und Begleitstrich. Malermeister & staatl. geprüfter Techniker Norbert Schimpf hat die Decken zusammen mit reiner Mildner  rekonstruiert (dem Original getreu kopiert). Eine Decke wurde Restauriert. Heute har sich Malermeister Schimpf als Restaurator für historische Malereien wie aus dem Klassizismus oder  der Gründerzeit  spezialisiert. Erstellt Treppenhäuser von der ersten Malerarbeiten bist zum verlegen des Fußbodens her.Deckenmalerei in Holzmalerei