Ausschnitt eines Treppenhauses mit Deckenmalerei und Wandgestaltung in vollflächiger Schablonentechnik aus der Gründerzeit. An der Deckenmalerei ist eine gründerzeitliche Holzmalerei zu sehen. Die Wangen wurden wie die Türflächen mit einer Holzimitation in Lasurtechnik bemalt. Das Treppenhaus wurde vom Team Norbert Schimpf, der als Restaurator im Malerhandwerk das Projekt leitete, hergestellt. Vor der Gestaltung wurden die Malerarbeiten mit reversiblen Materialien angebracht. Jetzt leitet Norbert Schimpf seinen eigenen Betrieb. Er hat sich auf die Restaurierung im Altbautreppenhaus spezialisiert.Kassettenband aus der Gründerzeit