Deckenmalerei und Wandmalerei im Treppenhaus in Kreuzberg

Die Gneisenaustraße wurde in der Gründerzeit angelegt. Malermeister Schimpf hat sich als Restaurator für historische Malereien auf Treppenhäuser spezialisiert. Das Treppenhaus wurde in einer Mischung von Jugendstil- und Gründerzeitausmalung aufbereitet. Im Treppenhaus wurde eine einfach Deckenmalerei und eine Wandmalerei mit Marmorpaneel als Marmormalerei gemalt. Die Marmorierung wurde mit Bier und Öl aufgearbeitet zuvor wurde ein Kalkspachtel als Grund für die Marmormalerei gespachtelt. Dan den Oberwänden wurden mit Kassetten, Schablonen, Begleitstrichen und Ritzer eine Wandmalerei aufgebracht. Alle Holzbauteile wie Türen, Treppenanlage und Traljen wurden in einer Holzimitation in Eiche bemalt. Die Holzmalerei wurde mit Öl hergestellt.































Der Malermeister, staatl. geprüfte Techniker Norbert Schimpf bedankt sich beim Unternehmen KK-Sanierungsbau, die Ihm die Arbeiten möglich gemacht haben.

Der Restaurator für historische Malerei hat sich auf Treppenhäuser in Berlin spezialisiert und bietet alle Vor-, Neben und Malerarbeiten sowie Restaurierungen an.